DER GARTEN VON BERN

ein Stern im Michelin-Führer und ein grüner Stern nachhaltige Gastronomie

Ein einzigartiges und poetisches Geschmackserlebnis "von der Rinde bis zur Seele".

Im "Jardin de Berne*" suchen die Küchenchefs Louis Rameau und Eric Raynal nach der verborgenen Wahrheit in jeder Zutat, um neue Kombinationen, ungewöhnliche Akkorde und überraschende Texturen zu schaffen, ohne dabei die ursprüngliche Absicht, die von der Natur vorgegeben wurde, zu vernachlässigen.

 "Wir verarbeiten das ganze Produkt. Das ist eine echte Inspirationsquelle für einen Tisch, der je nach Jahreszeit immer wieder neu gedeckt wird, betont Louis Rameau. 

Jeden Abend geöffnet. 

restaurant gastronomique en provence

Die Küche des Küchenchefs

Jedes Gericht ist eine persönliche Begegnung, die sich über den Tisch hinaus in einer geschützten Umgebung und einer kultivierten Ruhe fortsetzt. Einen Tisch im Jardin de Berne* zu reservieren, bedeutet, eine zweite Reise zu machen. Den beiden Männern liegt es am Herzen, das volle Potenzial jeder Zutat zu entfalten, indem sie sich Teller mit ablesbaren Akkorden ausdenken, die gleichzeitig natürlich und sogar fast roh bleiben. Manche Aromen, die zerbrechlich und flüchtig sind, sind so subtil, dass sie sich fast von allein genießen lassen. Ihre edle Absicht wird in den Dienst einer Erfahrung des Genusses und der Verkostung gestellt, die durch die Beherrschung der Geste sublimiert wird: eine wahre Ode an das unglaubliche Können der Natur. 

In Harmonie eine für Sie ausgewählte Weinkarte

Das Gourmetrestaurant bietet Ihnen eine sehr reichhaltige Weinkarte, die alle Regionen Frankreichs und auch einige ausländische Weine repräsentiert. Sie enthält natürlich vor allem Weine aus unserer schönen Region und die Côtes de Provence, weiß, rot oder rosé, von der Domaine du Château de Berne.

chef étoilé en provence
Château de Berne

Hinter den Kulissen eines mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurants

Welcher Feinschmecker hat nicht schon einmal davon geträumt, einem großen Chefkoch in der Küche über die Schulter zu schauen und dann an seiner Seite seine Kreationen zu probieren! Chefkoch Louis Rameau erfüllt Ihnen diesen Wunsch und lässt Sie an seinem Tisch gegenüber der riesigen Küche Platz nehmen, um das Ballett der eingespielten Teams in der Küche zu beobachten, oder Sie setzen sich mit Blick auf die Weinberge, um in aller Intimität zu speisen.

Erleben Sie eine einzigartige Show im Herzen der Küche

Der Chefkoch lädt Sie in seine Welt zu einem besonderen Abendessen am "Table du Pass" ein. Sie sitzen gemütlich am Ende der Theke, die Augen auf den Herd gerichtet, und können aus erster Reihe die Zubereitung der Gerichte und das Anrichten der Teller verfolgen. Tauchen Sie ein in die Küche eines Sternerestaurants.

Ein nachhaltiger Ansatz

Beim Umweg über ein Lavendelmassiv entdeckt man die drei Gemüsegärten des Anwesens. Auf über 3000 m2, Gemüse, Beeren, Obst, Kräuter und Blumen werden im Sinne einer nachhaltigen Landwirtschaft angebaut.

Es gibt auch viertausend Olivenbäume, die das signierte Berner Olivenöl produzieren, das für seinen fruchtig-grünen Geschmack berühmt ist.